•  
  •  

Aktuell

EU-Waffenrechtsverschärfung

  

Die benötigten Unterschriften wurden gesammelt!

Nun beginnt die zweite Etappe: Bis am 19. Mai 2019 muss das Schweizer Stimmvolk von einem Nein überzeugt werden.

Wir zählen auf EURE STIMME.


image-9425621-Referendum_Unterschriftenzahl.jpg
In den letzten hundert Tagen hat die Interessengemeinschaft Schiessen Schweiz (IGS) – sie umfasst vierzehn Sport-, Miliz-, Jagd-, Händler- und Waffenrechtsorganisationen – Unterschriften gegen die Übernahme der neuen EU-Waffenrichtlinie gesammelt. Dies tat sie ausschliesslich aus eigener Kraft, ohne finanzielle und operationelle Unterstützung von Dritten. Nötig für das Zustandekommen des Referendums wären 50‘000 Unterschriften gewesen – eingereicht hat die IGS deren 125’000.

Was ändert sich für wen?

Generell gilt ja: Was einfach zu lesen ist, war schwierig zu schreiben. Hier ist dem Verfasser ein fundiertes und pointiertes Argumentarium gelungen, das jedem noch unentschlossenen Schützen eine unmissverständliche Entscheidungshilfe bieten sollte:





image-8436602-Stgw_57_Pulverbeschichten,Vernickeln.jpg
Erhältlich in allen RAL-Farben
Interessiert? Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon.